Segelschiff (Windjammer) Brigg MORGENSTER im Hamburger Hafen

Brigg MORGENSTER (09.05.2013)

Brigg MORGENSTER beim 824. Hafengeburtstag Hamburg 2013.
Brigg MORGENSTER beim 824. Hafengeburtstag Hamburg 2013.

Brigg MORGENSTER (09.05.2013)

Brigg MORGENSTER vor den Landungsbrücken beim 824. Hafengeburtstag Hamburg 2013.
Brigg MORGENSTER vor den Landungsbrücken beim 824. Hafengeburtstag Hamburg 2013.

Brigg MORGENSTER beim 823. Hafengeburtstag Hamburg 2012 (13.05.2012)

Wie ein Spielzeug zieht die Brigg ihr Beiboot hinterher.
Wie ein Spielzeug zieht die Brigg ihr Beiboot hinterher.

Brigg MORGENSTER bei der Einlaufparade zum 823. Hafengeburtstag Hamburg 2012 (11.05.2012)

Die MORGENSTER folgt der THALASSA vorbei am Containerterminal Burchardkai.
Die MORGENSTER folgt der THALASSA vorbei am Containerterminal Burchardkai.

Brigg MORGENSTER (11.05.2012)

Die Brigg hat an jedem Mast nur vier statt fünf Rahsegel, was etwas ungewöhnlich ist. Die Takelage macht das Schiff zur Klipperbrigg und außerdem noch recht schnell.
Die Brigg hat an jedem Mast nur vier statt fünf Rahsegel, was etwas ungewöhnlich ist. Die Takelage macht das Schiff zur Klipperbrigg und außerdem noch recht schnell.

Brigg MORGENSTER (11.05.2012)

Das Schiff ist nur 49 Meter lang und wurde 1919 gebaut, um zunächst auf Heringsfang zu gehen.
Das Schiff ist nur 49 Meter lang und wurde 1919 gebaut, um zunächst auf Heringsfang zu gehen.