Im östlichen Südharz zwischen Bad Sachsa und Sangerhausen

Herbstwald bei Neustadt/Harz (23.10.2015)

Blick über den herbstlichen Wald bei Neustadt/Harz.
Blick über den herbstlichen Wald bei Neustadt/Harz.

Talsperre Neustadt (23.10.2015)

Die beiden Entnahmetürme verleihen der Talsperre Neustadt ihr einzigartiges Aussehen.
Die beiden Entnahmetürme verleihen der Talsperre Neustadt ihr einzigartiges Aussehen.

Talsperre Neustadt (23.10.2015)

Die Talsperre Neustadt liegt romantisch eingebettet im herbstlichen Harzwald.
Die Talsperre Neustadt liegt romantisch eingebettet im herbstlichen Harzwald.

Questenburg (17.04.2014)

Blick von der Queste auf Questenburg mit der evangelischen Dorfkirche St. Mariä Geburt und dem Roland.
Blick von der Queste auf Questenburg mit der evangelischen Dorfkirche St. Mariä Geburt und dem Roland.

Woffleben (17.04.2014)

Natur und Technik: Güterbahnhof bei Woffleben bei Nordhausen.
Natur und Technik: Güterbahnhof bei Woffleben bei Nordhausen.

Herbstliches Stillleben (21.09.2013)

Im Wolfsbachtal westlich von Hohegeiß hat sich dieses Pilzensemble zusammengefunden.
Im Wolfsbachtal westlich von Hohegeiß hat sich dieses Pilzensemble zusammengefunden.

Pilz bei der Stempelstelle Helenenruh (21.09.2013)

Ein stattlicher Pilz auf einer Wiese bei der Schutzhütte Helenenruh zwischen Wieda und Zorge.
Ein stattlicher Pilz auf einer Wiese bei der Schutzhütte Helenenruh zwischen Wieda und Zorge.

Rot-Eisensteinsgrube bei Zorge (21.09.2013)

In diesem Felsbau wurde der nestförmig vorkommene Roteisenstein oberflächennah abgebaut. Eine Plackerei für ein bis zwei Bergleute.
In diesem Felsbau wurde der nestförmig vorkommene Roteisenstein oberflächennah abgebaut. Eine Plackerei für ein bis zwei Bergleute.

St. Bartholomäus-Kirche (16.07.2013)

Die St. Bartholomäus-Kirche in Zorge wurde 1853 gebaut und geweiht. An derselben Stelle stand seit 1702 bereits eine Holzkirche.
Die St. Bartholomäus-Kirche in Zorge wurde 1853 gebaut und geweiht. An derselben Stelle stand seit 1702 bereits eine Holzkirche.

Sachsenstein (01.06.2013)

Der Sachsenstein bei Bad Sachsa und Neuhof ist ein markanter Teil der südharzer Gipskarstlandschaft.
Der Sachsenstein bei Bad Sachsa und Neuhof ist ein markanter Teil der südharzer Gipskarstlandschaft.

Sachsensteinblick (01.06.2013)

Vom Sachsensteinblick bei Bad Sachsa und Neuhof hat man eine tolle Aussicht nach Neuhof. Oder umgekehrt.
Vom Sachsensteinblick bei Bad Sachsa und Neuhof hat man eine tolle Aussicht nach Neuhof. Oder umgekehrt.

Steinatalsperre (01.06.2013)

Die Steinatalsperre bei Bad Sachsa hält seit 1954 das Wasser der Steina zurück. Es sei denn, sie ist nach vielen Regenfällen randvoll, dann läuft sie über.
Die Steinatalsperre bei Bad Sachsa hält seit 1954 das Wasser der Steina zurück. Es sei denn, sie ist nach vielen Regenfällen randvoll, dann läuft sie über.

Kloster Walkenried (01.06.2013)

Ruinen der ehemaligen Klosterkirche Walkenried, wie man sie sonst nie zu sehen bekommt.
Ruinen der ehemaligen Klosterkirche Walkenried, wie man sie sonst nie zu sehen bekommt.

Kloster Walkenried (01.06.2013)

Das ehemalige Kapitelhaus mit Kapitelsaal dient der ev.-luth. Kirchengemeinde Walkenried heute als Kirchenraum.
Das ehemalige Kapitelhaus mit Kapitelsaal dient der ev.-luth. Kirchengemeinde Walkenried heute als Kirchenraum.

Kloster Walkenried (01.06.2013)

An Klostermauern herrscht in Walkenried kein Mangel.
An Klostermauern herrscht in Walkenried kein Mangel.