Okerstausee und Okertalsperre im Harz / Oberharz

HANTA YO (23.05.2015)

Mit dem Kanu des Sportinstituts der TU Clausthal auf dem Okerstausee.
Mit dem Kanu des Sportinstituts der TU Clausthal auf dem Okerstausee.

MS AquaMarin (23.05.2015)

Das Okerschiff MS AquaMarin wurde 1968 gebaut, ist ca. 34 Meter lang und bietet Platz für bis zu 250 Personen.
Das Okerschiff MS AquaMarin wurde 1968 gebaut, ist ca. 34 Meter lang und bietet Platz für bis zu 250 Personen.

Okerstausee im Winter (26.03.2013)

Eisig pfeift der Wind über den westlichen Arm des Okerstausees.
Eisig pfeift der Wind über den westlichen Arm des Okerstausees.

Okerstausee im Winter (26.03.2013)

Der niedrige Wasserstand und die weiße Fläche sind deutliche Zeichen: Ende März ist noch tiefer Winter im Oberharz.
Der niedrige Wasserstand und die weiße Fläche sind deutliche Zeichen: Ende März ist noch tiefer Winter im Oberharz.

Leerer Okerstausee im Winter (11.12.2011)

Im Dezember hat der Okerstausee einen besonders niedrigen Wasserstand, bevor Regen und Tauwetter für Nachschub sorgen.
Im Dezember hat der Okerstausee einen besonders niedrigen Wasserstand, bevor Regen und Tauwetter für Nachschub sorgen.

Okerstausee im Oberharz (05.08.2011)

Bei niedrigem Wasserstand zieht sich der Okerstausee weit in sein Becken zurück. Die Schalke und die Lange fließen vereint dem Stausee zu.
Bei niedrigem Wasserstand zieht sich der Okerstausee weit in sein Becken zurück. Die Schalke und die Lange fließen vereint dem Stausee zu.

Okerstausee im Oberharz (05.08.2011)

Im Spätsommer sind Stellen erreichbar, die sonst überflutet sind. Das eröffnet neue Perspektiven.
Im Spätsommer sind Stellen erreichbar, die sonst überflutet sind. Das eröffnet neue Perspektiven.

Okerstausee im Oberharz (05.08.2011)

Geröll, Schlamm und Totholz stehen nun in Kontrast zum sommerlichen Grün der umliegenden Berge.
Geröll, Schlamm und Totholz stehen nun in Kontrast zum sommerlichen Grün der umliegenden Berge.

Okerstausee im Oberharz (05.08.2011)

Die alte Fahrstraße durchs sonst überflutete Tal kommt zum Vorschein, auf der früher das heute versunkene Schulenberg erreicht wurde.
Die alte Fahrstraße durchs sonst überflutete Tal kommt zum Vorschein, auf der früher das heute versunkene Schulenberg erreicht wurde.

Staumauer der Okertalsperre im Oberharz (05.08.2011)

Die beeindruckende Bogenstaumauer mit aufgesetzter Gewichtsstaumauer, in der Bildmitte Sprungschanze und Tosbecken für den Überlauf (der fast nie zum Einsatz kommt).
Die beeindruckende Bogenstaumauer mit aufgesetzter Gewichtsstaumauer, in der Bildmitte Sprungschanze und Tosbecken für den Überlauf (der fast nie zum Einsatz kommt).

Okerstausee und Okertalsperre im Oberharz (05.08.2011)

Windenhaus und Rollbahn über dem eher schwach gefüllten Stausee. Die Talsperre wurde von 1952 bis 1956 errichtet.
Windenhaus und Rollbahn über dem eher schwach gefüllten Stausee. Die Talsperre wurde von 1952 bis 1956 errichtet.

Im Oberharz (28.07.2008)

Die Schalke kurz vor der Mündung in die Okertalsperre bei Schulenberg.
Die Schalke kurz vor der Mündung in die Okertalsperre bei Schulenberg.