Hahnenklee-Bockswiese mit Stabkirche im Oberharz

Am Grumbacher Teich (03.10.2015)

Blick vom Rotkreuzweg oberhalb des Grumbacher Teichs über denselben hinweg.
Blick vom Rotkreuzweg oberhalb des Grumbacher Teichs über denselben hinweg.

Brücke über den Grumbach (03.10.2015)

Verfallende Holzbrücke über den Grumbach.
Verfallende Holzbrücke über den Grumbach.

Spuren im Wald (03.10.2015)

Ein Loch im Wald westlich von Bockswiese - möglicherweise eine alte Pinge oder ein Erdfall.
Ein Loch im Wald westlich von Bockswiese - möglicherweise eine alte Pinge oder ein Erdfall.

Forstschädlinge (03.10.2015)

Ein kleines Kunstwerk mit ernstem Hintergrund im Wald westlich von Bockswiese.
Ein kleines Kunstwerk mit ernstem Hintergrund im Wald westlich von Bockswiese.

Bergmann in Bockswiese (03.10.2015)

Dieser Bergmann im Kurpark von Bockswiese weist auf die lange Bergbaugeschichte Bockswieses hin.
Dieser Bergmann im Kurpark von Bockswiese weist auf die lange Bergbaugeschichte Bockswieses hin.

Kunstrad (03.10.2015)

Kunstrad im Kurpark von Bockswiese. Ohne diese Umwandlung der Wasserkraft wäre der Oberharzer Bergbau undenkbar gewesen.
Kunstrad im Kurpark von Bockswiese. Ohne diese Umwandlung der Wasserkraft wäre der Oberharzer Bergbau undenkbar gewesen.

Kurpark Bockswiese (03.10.2015)

Kurteich im Kurpark Bockswiese.
Kurteich im Kurpark Bockswiese.

Nordische Stabkirche (03.10.2015)

Die berühmte Nordische Stabkirche in Hahnenklee.
Die berühmte Nordische Stabkirche in Hahnenklee.

Walpurgisnacht in Hahnenklee (30.04.2014)

Feuerwerk über dem Kranicher Teich in Hahnenklee.
Feuerwerk über dem Kranicher Teich in Hahnenklee.

Walpurgisnacht in Hahnenklee (30.04.2014)

Gespenstische Rauchschwaden ziehen vor dem Bocksberg über Hahnenklee hinweg und meiden dabei die Stabkirche wie der Teufel das Weihwasser.
Gespenstische Rauchschwaden ziehen vor dem Bocksberg über Hahnenklee hinweg und meiden dabei die Stabkirche wie der Teufel das Weihwasser.

Grumbach (13.07.2013)

Beim Grumbacher Teich zwischen Hahnenklee und Lautenthal stürzt sich der Grumbach in die Tiefe.
Beim Grumbacher Teich zwischen Hahnenklee und Lautenthal stürzt sich der Grumbach in die Tiefe.

Winter in Hahnenklee im Harz (02.02.2013)

Abenddämmerung über dem eisigen Kurpark am Kranicher Teich in Hahnenklee.
Abenddämmerung über dem eisigen Kurpark am Kranicher Teich in Hahnenklee.

Winter in Hahnenklee im Harz (02.02.2013)

Eine gefrorene Birke in der Abendsonne. Klingt komisch, sieht aber hübsch aus. :-)
Eine gefrorene Birke in der Abendsonne. Klingt komisch, sieht aber hübsch aus. :-)

Winter in Hahnenklee im Harz (02.02.2013)

Blick über den kleinen Kranicher Teich zum winterlichen Bocksberg.
Blick über den kleinen Kranicher Teich zum winterlichen Bocksberg.

Winter in Hahnenklee im Harz (02.02.2013)

Ein kalter Wintertag geht über dem Kranicher Teich in Hahnenklee zuende.
Ein kalter Wintertag geht über dem Kranicher Teich in Hahnenklee zuende.

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (03.12.2012)

Im winterlichen Hahnenklee ragt die Stabkirche aus der weißen Landschaft heraus. (Olympus E-P3 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12mm 1:2.0)
Im winterlichen Hahnenklee ragt die Stabkirche aus der weißen Landschaft heraus. (Olympus E-P3 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12mm 1:2.0)

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (03.12.2012)

Rückseite der Stabkirche in Hahnenklee. (Olympus E-P3 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12mm 1:2.0)
Rückseite der Stabkirche in Hahnenklee. (Olympus E-P3 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12mm 1:2.0)

Köhlerei im Harz - Hangmeilerplatz bei Hahnenklee (09.04.2012)

Dieser alte Hangmeilerplatz zeichnet sich deutlich im Gelände ab. Gut zu erkennen sind die künstliche ebene Fläche und die schwarze Verfärbung des Bodens. Der später gebaute Forstweg legte diesen Querschnitt frei.
Dieser alte Hangmeilerplatz zeichnet sich deutlich im Gelände ab. Gut zu erkennen sind die künstliche ebene Fläche und die schwarze Verfärbung des Bodens. Der später gebaute Forstweg legte diesen Querschnitt frei.

Winter in Hahnenklee (30.01.2012)

Winterlicher Blick von den Hängen oberhalb des Kranicher Teichs über den Ort hinüber zum Bocksberg.
Winterlicher Blick von den Hängen oberhalb des Kranicher Teichs über den Ort hinüber zum Bocksberg.

Winter in Hahnenklee (30.01.2012)

Eis und Schnee bedecken den Kranicher Teich. Rechts zu sehen ist das Striegelhaus, mit dem der Ablauf am Fuß des Damms geregelt werden kann.
Eis und Schnee bedecken den Kranicher Teich. Rechts zu sehen ist das Striegelhaus, mit dem der Ablauf am Fuß des Damms geregelt werden kann.

Winter in Hahnenklee (30.01.2012)

Der kleine Kranicher Teich war früher verlandet und als Entensumpf bekannt, bis er für die Kurgäste wieder hergerichtet wurde. Das Eisvergnügen steht unmittelbar bevor.
Der kleine Kranicher Teich war früher verlandet und als Entensumpf bekannt, bis er für die Kurgäste wieder hergerichtet wurde. Das Eisvergnügen steht unmittelbar bevor.

Alte Villa in Hahnenklee (30.01.2012)

Diese alte Villa hat schon bessere Tage erlebt, als sie noch als Gästehaus und Pension voller Leben war.
Diese alte Villa hat schon bessere Tage erlebt, als sie noch als Gästehaus und Pension voller Leben war.

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (28.12.2011)

Einsam und verlassen wirkt die Stabkirche bei dem trüben Winterwetter. Wie ein Wikingerschiff, das sich gegen die raue See behauptet.
Einsam und verlassen wirkt die Stabkirche bei dem trüben Winterwetter. Wie ein Wikingerschiff, das sich gegen die raue See behauptet.

Schalker Berg (11.12.2011)

Winterlicher Sonnenaufgang auf dem einsamen (und kalten) 'Gipfel' der Schalke (ca. 760m).
Winterlicher Sonnenaufgang auf dem einsamen (und kalten) 'Gipfel' der Schalke (ca. 760m).

Paul-Lincke-Denkmal in Hahnenklee (30.01.2011)

Der berühmte Berliner Komponist Paul Lincke verbrachte seinen Lebensabend in Hahnenklee, der Ort dankt es ihm mit großer Verehrung.
Der berühmte Berliner Komponist Paul Lincke verbrachte seinen Lebensabend in Hahnenklee, der Ort dankt es ihm mit großer Verehrung.

Zwei Gemeine Strauchdiebe bei der Paarung. (18.07.2010)

Bei Hahnenklee paaren sich diese beiden Raubfliegen, die wohl vom Wandern genug hatten.
Bei Hahnenklee paaren sich diese beiden Raubfliegen, die wohl vom Wandern genug hatten.

Das Ende der Fichten-Monokultur (18.07.2010)

Abgestorbene Fichte auf dem Hahnenkleeer Berg. Der unnatürliche Fichtenbestand wird nach und nach durch Mischwald ersetzt.
Abgestorbene Fichte auf dem Hahnenkleeer Berg. Der unnatürliche Fichtenbestand wird nach und nach durch Mischwald ersetzt.

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (21.02.2010)

Diese Besonderheit Hahnenklees wurde 1907 - 1908 erbaut im Stil der norwegischen Stabkirchen. Die runden Fenster sind den Bullaugen der Schiffe nachempfunden.
Diese Besonderheit Hahnenklees wurde 1907 - 1908 erbaut im Stil der norwegischen Stabkirchen. Die runden Fenster sind den Bullaugen der Schiffe nachempfunden.

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (21.02.2010)

Durch ihre Holzbauweise - typisch für den Oberharz - galt die Stabkirche als besonders geeignet für Hahnenklee. Auch ein Drachenkopf darf natürlich nicht fehlen.
Durch ihre Holzbauweise - typisch für den Oberharz - galt die Stabkirche als besonders geeignet für Hahnenklee. Auch ein Drachenkopf darf natürlich nicht fehlen.

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (21.02.2010)

Viele Stilformen in und an der Kirche weisen auf die Bauformen der Wikingerschiffe zurück. Zwölf Stäbe bzw. Stiele bilden die Grundkonstruktion der Stabkirche.
Viele Stilformen in und an der Kirche weisen auf die Bauformen der Wikingerschiffe zurück. Zwölf Stäbe bzw. Stiele bilden die Grundkonstruktion der Stabkirche.

Stabkirche in Hahnenklee im Harz (21.02.2010)

Entlang der Stabkirche gleitet der Blick zum Bocksberg (726 m ü. NN), dem Hausberg Hahnenklees.
Entlang der Stabkirche gleitet der Blick zum Bocksberg (726 m ü. NN), dem Hausberg Hahnenklees.

Winter in Hahnenklee im Harz (03.01.2010)

Am Hang zwischen Kranichsee und Lautenthaler Straße am Westrand von Hahnenklee.
Am Hang zwischen Kranichsee und Lautenthaler Straße am Westrand von Hahnenklee.

Winter in Hahnenklee im Harz (03.01.2010)

Blick hinüber zum Striegelhaus zwischen Kranicher Teich und Kranichsee.
Blick hinüber zum Striegelhaus zwischen Kranicher Teich und Kranichsee.

Winter in Hahnenklee im Harz (03.01.2010)

Wintertraum im Kurpark - die Bäume haben an ihrem schneebedeckten Eispanzer schwer zu tragen.
Wintertraum im Kurpark - die Bäume haben an ihrem schneebedeckten Eispanzer schwer zu tragen.

Winter in Hahnenklee im Harz (02.01.2010)

Am Hang zwischen Kranichsee und Lautenthaler Straße mit Blick Richtung Bocksberg.
Am Hang zwischen Kranichsee und Lautenthaler Straße mit Blick Richtung Bocksberg.

Winter in Hahnenklee im Harz (02.01.2010)

Am zugefrorenen Kranichsee. Nach links gehts zum Kurpark, nach rechts zum Kuttelbacher Teich.
Am zugefrorenen Kranichsee. Nach links gehts zum Kurpark, nach rechts zum Kuttelbacher Teich.

Winter in Hahnenklee im Harz (01.01.2010)

Für Kenner und Genießer: die winterliche Rathausstraße in Hahnenklee.
Für Kenner und Genießer: die winterliche Rathausstraße in Hahnenklee.

Im Oberharz (02.08.2008)

Blick vom kleinen Aussichtsturm (10,5 m) auf der Schalke (762 m ü. NN) im Oberharz Richtung Süden.
Blick vom kleinen Aussichtsturm (10,5 m) auf der Schalke (762 m ü. NN) im Oberharz Richtung Süden.

Im Oberharz (02.08.2008)

Blick von der Schalke (762 m ü. NN) über die Okertalsperre hinweg zum Brocken (1141 m ü. NN) - ca. 17 km Luftlinie.
Blick von der Schalke (762 m ü. NN) über die Okertalsperre hinweg zum Brocken (1141 m ü. NN) - ca. 17 km Luftlinie.

Im Oberharz (29.07.2008)

Eine Spinne (wahrscheinlich Kreuzspinne) mit Jungtieren auf dem Rücken schleicht durchs Gras bei Hahnenklee.
Eine Spinne (wahrscheinlich Kreuzspinne) mit Jungtieren auf dem Rücken schleicht durchs Gras bei Hahnenklee.

Im Oberharz (29.07.2008)

Rocky posiert stolz vor dem Oberförster-Hermann-Müller-Denkmal bei Hahnenklee.
Rocky posiert stolz vor dem Oberförster-Hermann-Müller-Denkmal bei Hahnenklee.

Hahnenklee (28.12.2006)

An einem Wintermorgen, 9:30 Uhr, in Hahnenklee. Rechts die Turmspitze der Kirche 'Maria Schnee'.
An einem Wintermorgen, 9:30 Uhr, in Hahnenklee. Rechts die Turmspitze der Kirche 'Maria Schnee'.

Hahnenklee (27.12.2006)

Die alte Post in Hahnenklee, mittlerweile wird sie als Hotel genutzt. Im Hintergrund der Bocksberg. www.creativ-hotel.de
Die alte Post in Hahnenklee, mittlerweile wird sie als Hotel genutzt. Im Hintergrund der Bocksberg. www.creativ-hotel.de

Hahnenklee (26.12.2006)

Blick vom Hang des Bocksbergs Richtung Nordwesten auf Hahnenklee und den Hahnenkleer Berg.
Blick vom Hang des Bocksbergs Richtung Nordwesten auf Hahnenklee und den Hahnenkleer Berg.

Hahnenklee (26.12.2006)

Die Bocksberg Seilbahn in Hahnenklee (560 Meter) am Fuße des Bocksbergs (726 Meter). www.bocksberg-seilbahn.de
Die Bocksberg Seilbahn in Hahnenklee (560 Meter) am Fuße des Bocksbergs (726 Meter). www.bocksberg-seilbahn.de

Hahnenklee (25.12.2006)

Im Harz gibts nicht nur Fichten. Wie hier beim 'Gottlob' am Hahnenkleer Berg.
Im Harz gibts nicht nur Fichten. Wie hier beim 'Gottlob' am Hahnenkleer Berg.

Hahnenklee (24.12.2006)

Sonnenaufgang am Hang südlich der Lautenthaler Straße.
Sonnenaufgang am Hang südlich der Lautenthaler Straße.

Hahnenklee (24.12.2006)

Blick über den Ort hinweg auf den Bocksberg.
Blick über den Ort hinweg auf den Bocksberg.

Hahnenklee (24.12.2006)

Winter bei Hahnenklee.
Winter bei Hahnenklee.

Hahnenklee (24.12.2006)

Blick über den Kranicher Teich mit Striegelhaus (Teil des Oberharzer Wasserregals) Richtung Nordosten auf den Ort.
Blick über den Kranicher Teich mit Striegelhaus (Teil des Oberharzer Wasserregals) Richtung Nordosten auf den Ort.

Hahnenklee (24.12.2006)

Zwischen Kranicher Teich und Bocksberg ist die Parkstraße mit Hotels und Pensionen zu sehen.
Zwischen Kranicher Teich und Bocksberg ist die Parkstraße mit Hotels und Pensionen zu sehen.

Hahnenklee (24.12.2006)

Frost und Wärme dicht beieinander: die Wintersonne erreicht längst nicht jeden Winnkel.
Frost und Wärme dicht beieinander: die Wintersonne erreicht längst nicht jeden Winnkel.