Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Gaipel (Schachtgebäude) der Grube Samson und rechts das Dach der Seiltrift, die von der Kehrradstube zum Gaipel führt. Die Gebäude wurden um 1820 errichtet.
Gaipel (Schachtgebäude) der Grube Samson und rechts das Dach der Seiltrift, die von der Kehrradstube zum Gaipel führt. Die Gebäude wurden um 1820 errichtet.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Im Gaipel ist Holz das dominierende Element.
Im Gaipel ist Holz das dominierende Element.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Eine alte Erztonne hängt im Gaipel von der komplexen Deckenkonstruktion herab.
Eine alte Erztonne hängt im Gaipel von der komplexen Deckenkonstruktion herab.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Modell einer Fahrkunst im Nebenraum des Schachtgebäudes.
Modell einer Fahrkunst im Nebenraum des Schachtgebäudes.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Neben dem Kehrrad (1890), dessen Kraft über die Seiltrift zum Gaipel übertragen wird hängt ein uralter Kübel an einer Handhaspel.
Neben dem Kehrrad (1890), dessen Kraft über die Seiltrift zum Gaipel übertragen wird hängt ein uralter Kübel an einer Handhaspel.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Die mächtige Seiltrommel in der Kehrradstube ist fest mit dem Kehrrad verbunden.
Die mächtige Seiltrommel in der Kehrradstube ist fest mit dem Kehrrad verbunden.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

In einer Ecke der Kehrradstube warten diese wunderschönen alten Türen darauf, wieder restauriert in neuem Glanz zu erstrahlen.
In einer Ecke der Kehrradstube warten diese wunderschönen alten Türen darauf, wieder restauriert in neuem Glanz zu erstrahlen.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Unterhalb der Kehrradstube befindet sich in der aus dem Felsen gehauenen Kunstradstube ein Kunstrad, das die Fahrkunst antreibt
Unterhalb der Kehrradstube befindet sich in der aus dem Felsen gehauenen Kunstradstube ein Kunstrad, das die Fahrkunst antreibt

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Das Kunstrad treibt über den Krummen Zapfen die mächtige Schubstange an.
Das Kunstrad treibt über den Krummen Zapfen die mächtige Schubstange an.

Bergwerksmuseum Grube Samson in Sankt Andreasberg (24.10.2015)

Die Schubstange ist oben mit der eisernen Schwinge verbunden, die über Kunstkreuze die Fahrkunst antreibt.
Die Schubstange ist oben mit der eisernen Schwinge verbunden, die über Kunstkreuze die Fahrkunst antreibt.