Blankenburg am Harz

Rübelandbahn in Rübeland (28.07.2012)

Die Rübelandbahn hat gerade den Bahnhof Rübeland passiert und schiebt die Waggons voller Kalk Richtung Blankenburg.
Die Rübelandbahn hat gerade den Bahnhof Rübeland passiert und schiebt die Waggons voller Kalk Richtung Blankenburg.

Burgruine Heimburg bei Blankenburg (25.07.2012)

Rest der spätmittelaltertlichen Vorburg, die zur Burganlage Heimburg gehörte. Das Ende kam mit der Zerstörung im 30-jährigen Krieg.
Rest der spätmittelaltertlichen Vorburg, die zur Burganlage Heimburg gehörte. Das Ende kam mit der Zerstörung im 30-jährigen Krieg.

Heimburg bei Blankenburg (25.07.2012)

Blick auf Heimburg mit der viele hundert Jahre alten Heimburger Kirche, einem rechteckigen Bau aus Bruchsteinmauerwerk.
Blick auf Heimburg mit der viele hundert Jahre alten Heimburger Kirche, einem rechteckigen Bau aus Bruchsteinmauerwerk.

Schloss Blankenburg (25.07.2012)

Dieses größte noch erhaltene Welfenschloss entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts und bietet vom Großvaterfelsen der Teufelsmauer aus gesehen einen tollen Anblick.
Dieses größte noch erhaltene Welfenschloss entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts und bietet vom Großvaterfelsen der Teufelsmauer aus gesehen einen tollen Anblick.

Obere Mühle beim Schloss Blankenburg (25.07.2012)

Blick durch ein Tor der Stadtmauer am Schloss Blankenburg zum historischen Gasthof Obere Mühle, 1453 erbaut und 2004 restauriert.
Blick durch ein Tor der Stadtmauer am Schloss Blankenburg zum historischen Gasthof Obere Mühle, 1453 erbaut und 2004 restauriert.

Schloss Blankenburg (25.07.2012)

Portal des Schlosses Blankenburg. Der gemeinnützige Verein Rettung Schloss Blankenburg e. V. müht sich um die Erhaltung der jahrelang vernachlässigten Bausubstanz.
Portal des Schlosses Blankenburg. Der gemeinnützige Verein Rettung Schloss Blankenburg e. V. müht sich um die Erhaltung der jahrelang vernachlässigten Bausubstanz.

St. Bartholomäus in Blankenburg (25.07.2012)

Um 1200 als 3-schiffige romanische Pfarrkirche erbaut und zwischen 1250 und 1300 umgebaut blickt diese Kirche heute auf eine wechselvolle Geschichte zurück.
Um 1200 als 3-schiffige romanische Pfarrkirche erbaut und zwischen 1250 und 1300 umgebaut blickt diese Kirche heute auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

Luisenburg bei Blankenburg (25.07.2012)

Rest der Luisenburg aus dem Jahr 1728 oder einer früheren Festungsanlage auf dem Calvinusberg bei Blankenburg, offenbar ein altes Kellerportal.
Rest der Luisenburg aus dem Jahr 1728 oder einer früheren Festungsanlage auf dem Calvinusberg bei Blankenburg, offenbar ein altes Kellerportal.

Regensteinmühle bei Blankenburg (25.07.2012)

Rekonstruierte Mühlräder der Regensteinmühle, einer einst imposanten Anlage aus dem 12. Jhdt. zur Versorgung der Burg Regenstein.
Rekonstruierte Mühlräder der Regensteinmühle, einer einst imposanten Anlage aus dem 12. Jhdt. zur Versorgung der Burg Regenstein.

Sandhöhlen im Heers bei Blankenburg (25.07.2012)

Diese faszinierenden Sandsteinformationen bei Blankenburg wurden wohl schon von den alten Germanen als Versammlungsort genutzt und haben auch heute noch eine magische Anziehungskraft.
Diese faszinierenden Sandsteinformationen bei Blankenburg wurden wohl schon von den alten Germanen als Versammlungsort genutzt und haben auch heute noch eine magische Anziehungskraft.

Regenstein bei Blankenburg (25.07.2012)

Dieser Sandsteinfelsen am nördlichen Harzrand fasziniert die Menschen wohl schon seit über 2000 Jahren, lange bevor es die Burg gab, deren Ruine der Regenstein heute noch trägt.
Dieser Sandsteinfelsen am nördlichen Harzrand fasziniert die Menschen wohl schon seit über 2000 Jahren, lange bevor es die Burg gab, deren Ruine der Regenstein heute noch trägt.

Teufelsmauer bei Blankenburg (25.07.2012)

Gedenktafel für Carl Löbbecke am Löbbeckestieg, der von 1850 bis 1859 Bürgermeister von Blankenburg war und in dieser Funktion unter anderem die weitere touristische Erschließung der Teufelsmauer vorantrieb.
Gedenktafel für Carl Löbbecke am Löbbeckestieg, der von 1850 bis 1859 Bürgermeister von Blankenburg war und in dieser Funktion unter anderem die weitere touristische Erschließung der Teufelsmauer vorantrieb.

Otto-Ebert-Brücke bei Blankenburg (25.07.2012)

Die Otto-Ebert-Brücke (initiiert durch Klaus Lohse vom Harzklub Zweigverein Blankenburg) am Herzogsweg überquert die umgestaltete Trasse der Rübelandbahn. Bauingenieur Otto Ebert war seinerzeit Bauleiter bei der Umgestaltung.
Die Otto-Ebert-Brücke (initiiert durch Klaus Lohse vom Harzklub Zweigverein Blankenburg) am Herzogsweg überquert die umgestaltete Trasse der Rübelandbahn. Bauingenieur Otto Ebert war seinerzeit Bauleiter bei der Umgestaltung.