Europa 2, Queen Elizabeth, Freedom of the Seas, AIDAluna und weitere Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen

Queen Mary 2

AIDAbella (27.06.2015)

Die AIDAbella hat den Hamburger Hafen verlassen und fährt elbabwärts bei Stade der Nordsee entgegen.
Die AIDAbella hat den Hamburger Hafen verlassen und fährt elbabwärts bei Stade der Nordsee entgegen.

AIDAmar in Hamburg (18.04.2015)

Die AIDAmar wurde von 2008 bis 2012 in Papenburg gebaut, ist 253 Meter lang und hat noch drei baugleiche Schwesterschiffe.
Die AIDAmar wurde von 2008 bis 2012 in Papenburg gebaut, ist 253 Meter lang und hat noch drei baugleiche Schwesterschiffe.

AIDAmar in Hamburg (18.04.2015)

Die AIDAmar hat seinerzeit ca. 385 Millionen Euro gekostet und wurde im Mai 2012 im Hamburger Hafen getauft.
Die AIDAmar hat seinerzeit ca. 385 Millionen Euro gekostet und wurde im Mai 2012 im Hamburger Hafen getauft.

EXPLORER in Hamburg (14.06.2013)

Die EXPLORER zu Besuch im Hamburger Hafen. Das Schiff wurde 2001 bei Blohm + Voss in Hamburg gebaut, ist 180 Meter lang und kann 836 Passagiere aufnehmen.
Die EXPLORER zu Besuch im Hamburger Hafen. Das Schiff wurde 2001 bei Blohm + Voss in Hamburg gebaut, ist 180 Meter lang und kann 836 Passagiere aufnehmen.

EUROPA 2 (09.05.2013)

Die nagelneue EUROPA 2 im Hamburger Hafen am Tag vor ihrer Taufe und zwei Tage vor Beginn ihrer Jungfernfahrt. (IMO: 9616230)
Die nagelneue EUROPA 2 im Hamburger Hafen am Tag vor ihrer Taufe und zwei Tage vor Beginn ihrer Jungfernfahrt. (IMO: 9616230)

EUROPA 2 (09.05.2013)

Die EUROPA 2 ist 226 Meter lang und hat ca 360 Mio. EUR gekostet. Den nur 516 Passagieren steht ein großzügiges Platzangebot zur Verfügung.
Die EUROPA 2 ist 226 Meter lang und hat ca 360 Mio. EUR gekostet. Den nur 516 Passagieren steht ein großzügiges Platzangebot zur Verfügung.

Queen Elizabeth in Hamburg (13.07.2011)

Die Queen Elizabeth im Hamburger Hafen, im Hintergrund die Häuser der Hafenstraße.
Die Queen Elizabeth im Hamburger Hafen, im Hintergrund die Häuser der Hafenstraße.

Queen Elizabeth in Hamburg (13.07.2011)

Die Queen Elizabeth passiert die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen.
Die Queen Elizabeth passiert die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen.

Queen Elizabeth in Hamburg (13.07.2011)

Britische Eleganz: das dritte und neueste Schiff der Cunard Reederei wurde 2010 gebaut, ist 294 m lang und kann 2048 Passagiere aufnehmen.
Britische Eleganz: das dritte und neueste Schiff der Cunard Reederei wurde 2010 gebaut, ist 294 m lang und kann 2048 Passagiere aufnehmen.

ARTANIA in Hamburg (27.06.2011)

Die ARTANIA (gebaut 1984 als Royal Princess, getauft von Lady Diana) passiert die Elbphilharmonie bei schönstem Wetter.
Die ARTANIA (gebaut 1984 als Royal Princess, getauft von Lady Diana) passiert die Elbphilharmonie bei schönstem Wetter.

ARTANIA in Hamburg (27.06.2011)

Das Vier-Sterne-Schiff ist 231 m lang, 29 m breit und wurde zuletzt 2011 renoviert, um als ARTANIA für Phoenix-Reisen zu fahren.
Das Vier-Sterne-Schiff ist 231 m lang, 29 m breit und wurde zuletzt 2011 renoviert, um als ARTANIA für Phoenix-Reisen zu fahren.

AIDAluna in Hamburg (09.05.2011)

Die AIDAluna hat gerade Blohm + Voss DOCK 10 verlassen und wird nun elbabwärts zum Liegeplatz geschleppt.
Die AIDAluna hat gerade Blohm + Voss DOCK 10 verlassen und wird nun elbabwärts zum Liegeplatz geschleppt.

AIDAluna in Hamburg (09.05.2011)

Das Schiff ist 252 m lang, 32,2 m breit und kann bis zu 2050 Passagiere aufnehmen.
Das Schiff ist 252 m lang, 32,2 m breit und kann bis zu 2050 Passagiere aufnehmen.

AIDAluna in Hamburg (09.05.2011)

Die AIDAluna wurde 2009 bei der Meyer-Werft in Papenburg gebaut.
Die AIDAluna wurde 2009 bei der Meyer-Werft in Papenburg gebaut.

AIDAluna in Hamburg (05.05.2011)

Wartungs- und Überprüfungsarbeiten an der AIDAluna bei Blohm + Voss in Dock 10.
Wartungs- und Überprüfungsarbeiten an der AIDAluna bei Blohm + Voss in Dock 10.

AIDAbella in Hamburg (15.04.2008)

Die AIDAbella läuft nach der Übergabe in Emden und vor der Taufe in Warnemünde im Hamburger Hafen ein.
Die AIDAbella läuft nach der Übergabe in Emden und vor der Taufe in Warnemünde im Hamburger Hafen ein.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

13 Meter hoch ist der View Point am Großen Grasbrook. Viel zu klein für dieses gigantische Schiff.
13 Meter hoch ist der View Point am Großen Grasbrook. Viel zu klein für dieses gigantische Schiff.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

Ein schöner Bug ist ein guter Anfang.
Ein schöner Bug ist ein guter Anfang.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

Das Hamburg Cruise Center mit einem weiteren Schiff der Superlative.
Das Hamburg Cruise Center mit einem weiteren Schiff der Superlative.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

Zu sehen gab es auf beiden Seiten der Kaimauer etwas. Und die Begeisteruzng der Hamburger ist schon was Besonderes.
Zu sehen gab es auf beiden Seiten der Kaimauer etwas. Und die Begeisteruzng der Hamburger ist schon was Besonderes.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

Auch auf dem Schiff wurde gefeiert. Die Zirkustruppe nach der Show auf dem Weg zu den Kabinen.
Auch auf dem Schiff wurde gefeiert. Die Zirkustruppe nach der Show auf dem Weg zu den Kabinen.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

Den ganzen Tag strömten die Leute zum Großen Grasbrook, um das Schiff zu sehen.
Den ganzen Tag strömten die Leute zum Großen Grasbrook, um das Schiff zu sehen.

Freedom of the Seas (24.04.2006)

Trotz der vielen Menschen konnte Frau einen meditativen Moment am Bug genießen - den Blick gen Westen.
Trotz der vielen Menschen konnte Frau einen meditativen Moment am Bug genießen - den Blick gen Westen.