Das Bodetal bei Thale

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (24.05.2015)

Auf dem Weg durchs Bodetal von Treseburg nach Thale.
Auf dem Weg durchs Bodetal von Treseburg nach Thale.

Rosstrappe über dem Bodetal (24.05.2015)

Blick über den Bodekessel zur Rosstrappe
Blick über den Bodekessel zur Rosstrappe

Bodekessel im Bodetal (24.05.2015)

Der Bodekessel brodelt bei Thale.
Der Bodekessel brodelt bei Thale.

Kabinenbahn Hexentanzplatz (24.05.2015)

Blick von der Jungfernbrücke im Bodetal zur Kabinenbahn Hexentanzplatz.
Blick von der Jungfernbrücke im Bodetal zur Kabinenbahn Hexentanzplatz.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (24.05.2015)

Hoch über dem Bodetal thront das Berghotel Hexentanzplatz.
Hoch über dem Bodetal thront das Berghotel Hexentanzplatz.

La Viershöhe (24.05.2015)

Blick von der La Viershöhe auf ca. 478 Meter Höhe hinab auf Thale und das dahinter liegende Warnstedt.
Blick von der La Viershöhe auf ca. 478 Meter Höhe hinab auf Thale und das dahinter liegende Warnstedt.

Prinzensicht (24.05.2015)

Die La Viershöhe befindet sich südlich gegenüber der Rosstrappe, rechts im Hintergrund lugt Thale hervor.
Die La Viershöhe befindet sich südlich gegenüber der Rosstrappe, rechts im Hintergrund lugt Thale hervor.

Pfeildenkmal (24.05.2015)

Das Pfeildenkmal zwischen Treseburg und Thale wurde 1865 enthüllt zum Andenken an Wilhelm Pfeil, der seinerzeit eine bedeutende forstliche Persönlichkeit war.
Das Pfeildenkmal zwischen Treseburg und Thale wurde 1865 enthüllt zum Andenken an Wilhelm Pfeil, der seinerzeit eine bedeutende forstliche Persönlichkeit war.

Treseburg (24.05.2015)

Blick vom Aussichtspunkt Weißer Hirsch hinab auf Treseburg.
Blick vom Aussichtspunkt Weißer Hirsch hinab auf Treseburg.

Rosstrappe und Hexentanzplatz (24.05.2015)

Blick von der Rosstrappe über das Bodetal zum ca. 500 Meter entfernten Berghotel Hexentanzplatz.
Blick von der Rosstrappe über das Bodetal zum ca. 500 Meter entfernten Berghotel Hexentanzplatz.

Rosstrappe und Bodekessel (24.05.2015)

Der Bodekessel von der Rosstrappe aus gesehen.
Der Bodekessel von der Rosstrappe aus gesehen.

Rosstrappe und Bodetal (24.05.2015)

Von der Rosstrappe hat man einen tollen Blick auf des Bodetal bodeaufwärts.
Von der Rosstrappe hat man einen tollen Blick auf des Bodetal bodeaufwärts.

Rosstrappe (24.05.2015)

Felsgestein an der Rosstrappe
Felsgestein an der Rosstrappe

Rosstrappe und Berghotel Hexentanzplatz (24.05.2015)

Das Berghotel Hexentanzplatz von der Rosstrappe aus gesehen.
Das Berghotel Hexentanzplatz von der Rosstrappe aus gesehen.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Die Jungfernbrücke im Bodetal darf nur von Jungfrauen und Hexen betreten werden. Ich war trotzdem drauf. :-)
Die Jungfernbrücke im Bodetal darf nur von Jungfrauen und Hexen betreten werden. Ich war trotzdem drauf. :-)

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Über den Hirschgrund führten schon einige Brücken. Die alte Holzbrücke stürzte Ende 1925 bei einem Hochwasser ein, 1927 wurde dann diese Mauerwerksbogenbrücke eingeweiht.
Über den Hirschgrund führten schon einige Brücken. Die alte Holzbrücke stürzte Ende 1925 bei einem Hochwasser ein, 1927 wurde dann diese Mauerwerksbogenbrücke eingeweiht.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Das Bodetal bei Thale versetzt den Wanderer in eine andere Welt, besonders jenen aus dem norddeutschen Flachland.
Das Bodetal bei Thale versetzt den Wanderer in eine andere Welt, besonders jenen aus dem norddeutschen Flachland.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Die Bode hat sich einen bis zu 280 Meter tiefen Canyon gegraben. Der Ramberggranit leuchtet in der Nachmittagssonne.
Die Bode hat sich einen bis zu 280 Meter tiefen Canyon gegraben. Der Ramberggranit leuchtet in der Nachmittagssonne.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Während der Blick zur Roßtrappe schweift, muss man doch ein wenig bedauern, nicht fliegen zu können.
Während der Blick zur Roßtrappe schweift, muss man doch ein wenig bedauern, nicht fliegen zu können.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Erwischt! Recht übermütig tobt die Bode Thale entgegen, augenscheinlich nicht wissend, dass sie dort gebändigt wird.
Erwischt! Recht übermütig tobt die Bode Thale entgegen, augenscheinlich nicht wissend, dass sie dort gebändigt wird.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Kurz vor Thale weitet sich das Bodetal, und die Bode lässt die Menschen näher an sich heran.
Kurz vor Thale weitet sich das Bodetal, und die Bode lässt die Menschen näher an sich heran.

Im Bodetal zwischen Thale und Treseburg (04.06.2011)

Noch ein wenig plätschern und rauschen, dann ist Schluss mit lustig. 15 Sekunden Bode auf einem Bild. :-)
Noch ein wenig plätschern und rauschen, dann ist Schluss mit lustig. 15 Sekunden Bode auf einem Bild. :-)